Pinbelegung SONY Clié Stecker: T, NR, SJ, SL, NX Modelle (nicht S und N!)

Der von mir erhältliche Stecker für SONY Clié T und NR Modelle passt meines Wissens nach an alle bisherigen und aktuellen Clié Modelle, Clié T625,675C, NR70, SJ30, SL10, NX70, etc.
Da Sony eine etwas eigenwillige Vermarktungspolitik betreibt, sind nicht alle Modelle in allen Ländern erhältlich.

Die T,NR,SJ, SL Modelle  (und vermutlich auch alle zukünftigen Cliés) verfügen nicht mehr über einen RS232 Pegelkonverter und daher lassen sich RS232 Geräte nicht direkt an diese Cliés anschließen. Ich habe eine Schaltung für einen zur Sony Spec konformen Pegelkonverter entwickelt, der ist allerdings recht aufwendig und dürfte Normalanwendern daher kaum was nutzen.
 

Die Clie-T Stecker haben alle 20Pins. Offiziell und laut Sony Doku werden davon jedoch nur 18 benutzt und auch nur 18 gezählt. Die beiden äußeren Kontakte links und rechts sind hier nicht mitgezählt und werden nicht benutzt. Zählt man direkt am Stecker ab, wäre Pin1 also nicht belegt, Pin 2 GND (Logik und Powersupply), Pin19 wieder GND (Logik und Powersupply), und Pin20 wieder nicht belegt. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann Pin 10, den Ausgang des LiION Akkus mit einem Multimeter gegen Pin1 (GND) ausmessen (3.4-4.2 Volt bei Akkubetrieb, 5.2 Volt bei externer Versorgung).

Die Zählung erfolgt von RECHTS nach LINKS, von vorne auf die Steckkontakte des Clie T gesehen, oder von hinten in den Stecker, so wie man auch lötet.
CNT ist also z.B. Pin Nummer 17, am 20pin Stecker jedoch der dritte von Links.
 
 
Pin Nr. Clié Signal
1 GND (Logik und Powersupply)
2 USB D+
3 USB D-
4 USB GND
5 VBUS (USB +5V)
6 unbelegt
7 Anschluss für Stromversorgung 5.2V (keine Akkuladung)
8 Anschluss für Akkuladung (5.2V)
9 unbelegt
10 Ausgang LiION Akku, typ 3.4-4.2 Volt
11
HotSync (active: Low, sonst offen)
12
DTR (TTL-Pegel 0-3.3V !)
13
RXD (TTL-Pegel 0-3.3V !)
14
TXD (TTL-Pegel 0-3.3V !)
15
CTS (TTL-Pegel 0-3.3V !)
16
RTS (TTL-Pegel 0-3.3V !)
17
CNT (Peripherie Detect Pin (Widerstand nach GND)
18
GND (Logik und Powersupply)

 

Mehr Erläuterungen zu den Pins in Kürze. Solange sollten die offiziellen SONY Quellen reichen: http://www.us.sonypdadev.com/top.html

-> Hier geht's zu meinen Angeboten für Sony Clié PDAs.

-----------------------
Alle Angaben ohne Gewähr - bei Verkabelungsfehlern kann der Clié beschädigt werden.  Zur weiteren Nutzung sollte unbedingt die Dokumentation des HotSync Ports auf den Developerseiten von PalmComputing eingesehen werden!

© Carsten Kurz, August 2002